Weltgebetstag 2018

Am 2. März wurde in der Johannesgemeinde der Weltgebetstag 2018 ökumenisch gefeiert. Gastgeberland war dieses Jahr Surinam

Für die meisten ein doch unbekanntes Land in Südamerika. Im  Gottesdienst wurde viel über die Geschichte Surinams sowie über das Leben der bunt gemischten Bevölkerung, speziell der Frauen weitergegeben. Im Zentrum des Gottesdienstes stand auch Gottes gute Schöpfung, welche in Surinam durch die Ausbeutung der reichen Bodenschätze sehr bedroht ist. Diese Vielfalt der Natur gilt es zu bewahren und Gott dafür zu danken.

Anschließend gab es im Gemeindehaus eine landestypische Erdnusssuppe und Kokoskuchen zur Verköstigung. Eine gute  Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen.

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen