Ökumenischer Gottesdienst am 2. Advent

Advent ist die „Zeit der Ankunft“. Zu aller Zeit haben Menschen darauf vertraut, dass „etwas geschieht“; etwas, das sie aus ihrer Ausweglosigkeit in ein neues Licht, zu neuen Wegen führt.

Gott wird Mensch. Er greift in unser Geschehen ein und ändert den Lauf der Welt. Wie kann das geschehen? Und vor allem – wie kann es heute noch geschehen?

Die Erzählung der Hagar und ihres Sohnes Ismael  (1.Mose) hat auf den ersten Blick vielleicht wenig mit Weihnachten zu tun. Und doch kann sie uns helfen zu verstehen, in welchen Situationen sich Gott zeigt, eingreift und menschlich wird.

Im ökumenischen Gottesdienst am 10.12.2017 um 10:00 Uhr in der Johanneskirche wollen wir dieser Spur folgen.

Wir freuen uns, dass der Lutherchor Singen unseren Gottesdienst musikalisch begleitet.

 
 

Das könnte Dich auch interessieren...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen