Gemeindefest bei großer Hitze

Das Motto des Gemeindefestes „Es brennt“ wurde zumindest durch die Sonne ernst genommen. Bei heißem Wetter war der Besuch etwas weniger als in früheren Jahren, aber das tat der guten Stimmung keinen Abbruch.

Schon beim Ankommen war das neue Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Rielasingen-Worblingen präsent. Im Gottesdienst erzählten drei Gemeindeglieder wofür sie brennen und Pfr. Joachim von Mitzlaff nahm in seiner Predigt das Pfingstfest in Jerusalem auf, wo die BeGEISTerung der Apostel auf viele übersprang.

Nach dem Gottesdienst fand noch eine kurze Gemeindeversammlung statt, bei der die Architektin Frau Kalkowski über die geplanten Renovierungsmaßnahmen berichtete. Schon in der kommenden Woche geht es los und bis Ende Oktober, spätestens Anfang November, soll alles fertig sein. In dieser Zeit findet der Gottesdienst im Gemeindehaus statt.

Danach konnten sich die Besucher bei kühlen Getränken, leckeren Steaks, Salaten und Kaffee und Kuchen erfrischen und stärken. Die Jugendlichen buken Waffeln und draußen konnte man sich mit den Männern von der Feuerwehr unterhalten und auch etwas erfrischen, was insbesondere bei den Kindern sehr beliebt war.

Nach der Abschlußandacht, in der das Thema nochmal aufgenommen und der Dank an alle Helfer ausgesprochen wurde, ging es ans Aufräumen. Nachdem alles wieder versorgt war standen einige der Helfer noch bei einem kühlen Getränk beisammen und ließen das schöne Fest noch einmal Revue passieren …

Edit 5.07.19: Weitere Bilder im sind hinzugekommen

previous arrow
next arrow
Slider

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Für weitere Informationen zum Datenschutz und die Verwendung von Cookies klicke auf den Link Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen