Besinnung am Buß- und Bettag

Dunkles und Helles, beides gehört zu unserem Leben. Die Erfahrung, dass an manchen Tagen alles grau erscheint und wir Sehnsucht danach haben, dass Farbe ins Leben kommt; aber auch die Hoffnung, dass Dinge sich verändern und die Erfahrung, dass durch überraschende Begegnungen Licht ins Dunkel fällt.

Wir wollen an diesem Abend aus den Lebensgeschichten von Georg Friedrich Händel und Maria von Magdala hören, wie bei ihnen durch die Begegnung mit Jesus, dem Auferstandenen, Farbe in ihr Dunkel gekommen ist. Dabei wollen wir auch ganz persönlich den Stationen auf diesem Weg nachspüren.

Herzlich laden wir Sie zu diesem besinnlichen Abend am Buß- und Bettag ein!

Das Mitarbeiterteam freut sich auf Sie.
Wir bitten um Anmeldung unter Tel:  22921 oder: E-mail: pfarrer@jkgr.de
Nähere Infos und Rückfragen: rahel@becker-singen.de

Das könnte Dich auch interessieren …

Für weitere Informationen zum Datenschutz und die Verwendung von Cookies klicke auf den Link Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen